• header01
  • header02

Gallus

SteinhardtIm Gallus leben 4643 Kinder bis 14 Jahre mit ihren Familien. Um ihre Anliegen kümmert sich die Kinder beauftragte Sara Steinhardt, die über die eMail kinderbuero(at)stadt-frankfurt.de zu erreichen ist.

Die Kinder der Klasse 4 lernen Künstler*innen kennen und machen gemeinsam mit ihnen Kunst – auch bzw. gerade weil sie eine sogenannte „Behinderung“ haben. So sollen die Kinder erleben, dass Menschen, unabhängig davon, ob sie körperlich, psychisch oder geistig beeinträchtigt sind oder sonstige Besonderheiten aufweisen, künstlerisch tätig sein können.

Wer Jugend-Kultur-Werkstatt Falkenheim Gallus e.V.

Wann 3. bis 7.6.2024

Wo Jugend-Kultur-Werkstatt Falkenheim Gallus, Herxheimer Str. 4

9 bis 11 Jahre / geschlossene Veranstaltung

Im Rahmen unserer Projektwoche werden wir Artikel 23 der Kinderrechtskonvention, das „Recht auf Förderung von Kindern mit Behinderung“, aufgreifen. Wir möchten Kindern mehr Verständnis und Aufmerksamkeit für das Leben mit Behinderung vermitteln. Die Themen „gehörlos und blind im Alltag“ werden dabei mit verschiedenen Angeboten vertieft. Dazu gehören ein Besuch im Dialogmuseum und die Sammlung von Erfahrungen mit Blindenschrift und Gebärdensprache.

Wer Kinderzentrum Herxheimerstraße

Wann 3. bis 7.6.2024

Wo KiZ, Herxheimerstraße 15

3 bis 10 Jahre / geschlossene Veranstaltung

Von Februar bis Juni befasst sich eine Projektgruppe aus Kindern bis zehn Jahren mit Artikel 23 der Kinderrechtskonvention. In wöchentlichen Treffen studieren sie ein thematisch passendes Musical ein, bestehend aus Tanz, Gesang und Theater. Das Projekt wird inklusiv ausgerichtet und in Kooperation mit dem Günen Theater am 7.6. öffentlich aufgeführt.

Wer Erweiterte Schulische Betreuung an der Ackermanschule

Wann 7.6.2024, 15 Uhr

Wo Günes Theater, Rebstöcker Str. 49d

Barrierefrei

6 bis 10 Jahre und Aufführung für alle/ offene Veranstaltung

In Workshops und während eines Besuchs der Erlebnisausstellung der Frankfurter Stiftung für Gehörlöse und Schwerhörige lernen die Schüler*innen die Kinderrechte und besonders den Artikel 23 der Kinderrechtskonvention kennen. Sie setzen sich mit dem Thema der Gehörlosigkeit bzw. der eingeschränkten Hörfähigkeit auseinander. Sie erarbeiten, welche Einschränkungen sich hierdurch im Alltag ergeben und welche Möglichkeiten der Inklusion es gibt.

Wer Perspektiven für Kinder im Gallus e.V.

Wann 3. bis 5.6.2024

Wo Ackermannschule, Ackermannstraße 37

Barrierefrei

6 bis 10 Jahre / geschlossene Veranstaltung

Bestellformular

Broschüren Kinderrechte leicht erklärt

weiter zum Formular  >>

KinderArt! 2024 - DIGITAL „Inklusion“

kinderArt 2024

Kinder zeigen ihren Blick mitdenkend, mit vielen Ideen wie Kinder mit Behinderung handeln und spielen können. Am wichtigsten ist Ihnen, wie sie Kinder mit Behinderung integrieren können... weiterlesen

Expedition Frankfurt – Bildung ist überall

Expedition Frankfurt

Liebe Kinder,
Ihr erkundet Frankfurt und seid auf einer Expedition! Expedition ist ein Wort für eine Forschungsreise ... weiterlesen

Wir benutzen Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung